Tag-Archiv für » Social Media «

11 | 03 | 2013

Versicherungsagentur auf Autopilot

Geschrieben von admin um 9:15 Uhr

Versicherungsagentur auf Autopilot – so lautet die Artikelserie, die ich heute starten möchte. In dieser Serie will ich die Möglichkeiten der Automatisierung, die Umsetzung von Web 2.0 Techniken in der Agentur bzw. dem Versicherungsmaklerbüro behandeln. Zudem würde ich mich über eine aktive Beteiligung freuen.

Versicherungsagentur auf Autopilot umschalten

Ein Flugzeugkapitän kann jederzeit seine Maschine auf Autopilot umschalten. Der Computer steuert dann das Flugzeug sicher zum programmierten Ziel. Ganz alleine, ohne jedes Zutun des Kapitäns.
Lässt sich solch ein Autopilot auch in einer Versicherungsagentur / Versicherungsmaklerbüro einrichten?

Sie werden mir sicherlich zustimmen, wenn ich diese Frage nicht eindeutig mit “JA” beantworten werde. Computer können viele Aufgaben erledigen, aber gerade im Bereich Versicherungen können letztlich nicht alle Aufgaben sinnvoll automatisiert werden. Trotzdem wäre eine solche (Teil)-Lösung interessant. Also lassen Sie uns mal schauen, welche Aufgaben an den Kollegen Computer delegiert werden können.

Welche Aufgaben in der Versicherungsagentur können auf Autopilot geschaltet werden?

  • Neukundengewinnung: Hier finden Sie diesen Teil
  • Kundenbindung
  • Terminvereinbarung
  • Termin- und Fristenüberwachung
  • Einrichtung von FAQ-Listen
  • Web 2.0 Techniken in der Versicherungsagentur

Haben Sie noch Vorschläge für Bereiche, Techniken oder Anwendungen, die helfen, eine Versicherungsagentur auf Autopilot zu setzen, dann freue ich mich über Ihre Vorschläge.

Anmerkung: Die Auflistung der Aufgaben erfolgt unsortiert und rein zufällig. Es soll mit dieser Auflistung keine Bewertung der Wichtigkeit erfolgen.

Statt Autopilot: Outsourcen!?

Das Automatisieren von Arbeitsvorgängen in der Versicherungsagentur ist eine Möglichkeit Arbeiten einfacher zu gestalten. Das Outsourcen von Tätigkeiten ist eine andere Lösung. Gerade Terminvereinbarungen und/oder die Neukundenakquise werden oft ausgelagert.

Welche Möglichkeiten bietet Outsourcing für die Automatisierung in der Versicherungsagentur.

Mit dieser Frage möchte ich mich ebenfalls beschäftigen. Ich bin der Meinung, dass sich viele Bereiche sinnvoll “AUSLAGERN” lassen. Neben den klassisch bekannten Möglichkeiten wie z.B. die Terminvereinbarung bietet das Internet viele neue Ideen und Ansatzpunkte. Hierbei kann Outsourcing eine bedeutende und wichtige Rolle einnehmen.

Übersicht der Artikelserie:

Hauptteil: Versicherungsagentur auf Autopilot
Teil 1: Versicherungsagentur auf Autopilot – Neukundengewinnung

XINGShare

Tags » , , , , , , , , «

3

16 | 04 | 2012

Webinare, einer der Trends im Internetmarketing

Geschrieben von admin um 9:38 Uhr

In Zeiten von steigenden Mobilitätskosten bieten Webinare eine hervorragende Möglichkeit mit Kunden, Interessenten und Partner in Kontakt zu treten. Einen Internetanschluss, mehr braucht man nicht, um an einem Webinar teilzunehmen. Kein Wunder, dass der Anteil der Online-Seminare, Online-Schulungen oder Online-Präsentationen immer größer wird. Die Vorteile liegen klar auf der Hand:

  • Flexibilität
  • Ortsunabhängig
  • unbegrenzte Teilnehmerzahl
  • keine Reise- und Hotelkosten
  • Effizienz

Nun gibt es die erste professionelle Webinar-Ausbildung im deutschsprachigen Raum von Marcel Schlee. Er nutzt nun schon  seit einiger Zeit Webinare sehr professionell.

  • auf seinen Seminaren waren in den letzten 7 Monaten über 18.000 Teilnehmer
  • der Umsatz in diesen 7 Monaten betrug 400.000 Euro
  • Im Januar hatte er das erste Seminar mit 1200 Anmeldungen
  • In einem einzigen Seminar hat er 75.000 Euro Umsatz erzielt.

Kurz gesagt, er ist der Webinar-Profi im deutschsprachigen Raum. Dieses Know-How gibt er nun an Sie weiter.

Wenn Sie mehr wissen möchten, dann klicken Sie bitte hier: PowerWebinar

Klingt interessant, aber welches Webinar soll ich den anbieten? Darüber nachzudenken ist mehr als sinnvoll. Es gibt sicherlich viele Themen, viele Bereiche in denen ein Webinar eine gute Möglichkeit der Akquise und/oder Kundenbindung ist. Einfach mal ausprobieren.

XINGShare

Tags » , , , «

+

20 | 02 | 2012

Warum Internetvideos immer wichtiger werden…

Geschrieben von admin um 19:50 Uhr

Wenn man sich mit dem Thema Internet-Marketing beschäftigt, ist man letztlich ein Sammler von Informationen. Lesen, Lesen und, nein nicht Lesen, sondern schauen.

In vielen (Blog)Beiträgen werden heutzutage ausschließlich Videobeiträge angeboten. Für viele der “allerneuste Trend” überhaupt – für einige allerdings ein Alptraum.

Der Vorteil im Internet, gewünschte Informationen, jederzeit und schnell abrufen zu können wird damit, aus meiner Sicht, in Frage gestellt.

Mal eben schnell die neusten Meldungen kurz anlesen – das geht mit Videos eher schlecht. Es ist zum Beispiel während einer Tagung schlicht unmöglich, solche Videos zu betrachten etc..

Mittlerweile sind auch die Übertragungsraten von Smart-Phones einigermaßen komfortabel. Aber mir sind reine Textmeldungen, möglichst noch RSS-Feeds, lieber. Warum? Es geht einfach schneller und ich kann viel einfacher entscheiden, ob die Informationen für mich wichtig sind. Ich kann mir auch vorstellen, dass viele (z.B. Interessenten oder Kunden) genauso denken.

Vielfach sind diese Videos, ich formuliere es mal vorsichtig, nicht die optimalste Form der Darstellung. Videos mit Hintergründen aus Mallorca , Brasilien oder ähnlichen südlichen Domizilen schrecken mich einfach nur ab. Die gleiche Wirkung stellt sich bei mir ein, wenn smarte, oft schlecht gelaunt aussehende Jungs in T-Shirts Gottvater des Internet spielen. Was soll’s, nicht jeder hat das Charisma von Steve Jobs.

Mecker, Mecker, Mecker würde meine bessere Hälfte jetzt sagen. Mehr kannst Du auch nicht.

Zurück zum Thema. In den letzten Tagen fand ich folgende Mail in meinem Postfach: Neuer Blogbeitrag für Dich zum Thema: Erfolgreich branden im Netz.

Worum gehts?
Es geht um digitale Neukunden-Gewinnung für Dein Business und zwar nicht irgendwelche Leute, sondern Leute, die sich auch wirklich für das, was Du machst interessieren, richtige Kunden also. Ich nutze diese Art des Brandings selbst und werde auch in Zukunft auf diese Strategie setzen, da ich aus eigener Erfahrung sagen kann, dass diese den schnellsten
Erfolg zeigt.

Dies schien mir interessant zu sein. Deshalb klickte ich auf den beigefügten Link zu Blogbeitrag: warum Videos für Dein Internet Marketing immer wichtiger werden von Daniel Simeoini.

Im ersten Abschnitt beschreibt er die Wichtigkeit von Videos im Internetmarketing.
“Die Effektivität von Videomails ist unumstritten, denn Videomails bringen Dir zahlreiche Vorteile.
- höhere Klickraten
- innerhalb kürzester Zeit Vertrauen aufbauen
- mehr Einträge in Deine Liste
- mehr Besucher
- mehr Kunden
- mehr Umsätze und Verkäufe”

Um es schnell auf den Punkt zu bringen, da bin ich anderer Meinung. Ich glaube, dass dies nicht in jeder Zielgruppe zutrifft. Ebenso glaube ich auch nicht, dass die Qualität des Videobeitrages keine Rolle spielt. Bei bestimmten Produkten oder Produktgruppen ist, wie oben schon erwähnt, keine Mallorca-Session vertrauenswürdig.

Das ist natürlich meine Meinung. Ich diskutiere gerne darüber.

Interessant fand ich, dass über die Vorteile des Video-Marketing geschrieben wurde und kein Video als Alternative angeboten wurde. Es wäre doch besser, nicht nur über Vorteile zu schreiben, sondern auch diese per Video zu zeigen.

Genau darin liegt für mich der Königsweg. Blog-Beiträge in allen Kommunikationsformen zu veröffentlichen. Als Blog-Beitrag, RSS-Feed, Tweet, Facebook-Beitrag, Podcast und Videobeitrag zu veröffentlichen. An dieser Baustelle muss ich noch arbeiten.

XINGShare

Tags » , , «

+

10 | 10 | 2011

Networker sind Loser

Geschrieben von admin um 19:54 Uhr

und Blogger die Gewinner. So der provozierende Titel eines Blogbeitrages von Robert Basic auf written in basic.

Zugegeben ich mag die direkte und -manchmal- unorthodoxe Art von Robert Basic. Aber mit dieser Aussage trifft er des Pudels Kern.

Networken ohne das Bloggen ist wie Schwimmen ohne Wasser. Facebook, Twitter, Xing und andere Social Networks Plattformen sind letztlich, wenn auch sinnvolle, Beiwerke.

Bloggen ist und bleibt die Königsdisziplin. Bloggen ist aus meiner Sicht ein nachhaltiges Social Media. Kein Abtauchen in der Timeline, keine Reduzierung auf Inhalte auf ein 140 Zeichen-Reservoir.

Twitter und Facebook machen das ‘Erleben’, das ‘Miteinander’ im Social Network einfacher. Aber fördert auch die eigene Trägheit. Anstatt eines – sinnvollen – Kommentars, wird nur, weil einfach und bequem mit einem Klick der ‘Gefällt mir Button’ gedrückt.

Ein Blog ist und bleibt, wie schon in meinem Blogbeitrag : Warum ein Blog wichtig ist erwähnt, der Hub des Social Media Marketings.

XINGShare

Tags » , , «

+

05 | 09 | 2011

Warum ein Blog wichtig ist

Geschrieben von thobre um 19:33 Uhr

In vielen Gesprächen mit Kollegen und Kunden geht es in der letzten Zeit immer wieder um ein bestimmtes Thema, nämlich Facebook. Einige sind schon mittendrin, einige wollen unbedingt starten und der Rest hat keine Lust sich im Netz gläsern darzustellen.

Keine Frage, Facebook ist eine interessante und gute Möglichkeit des Social Media Marketing. Sich diesem Trend zu entziehen ist sicherlich nicht die allerbeste Entscheidung.

Auffallend ist, dass viele das Blog einfach unter dem Tisch fallen lassen. Es wird schlichtweg vergessen. Aus meiner Sicht ein großer Fehler. Bloggen ist und bleibt für mich immer noch das wichtigste Instrument im Web 2.0 bzw. im Social Media Marketing.

Das Blog ist der Hub des Social Media Marketings. Debbi Weil beschreibt es in Ihrem Blog: Why your Blog Is the Hub of Social Media Marketing.

Why Your Blog Is Your Social Media Hub

Debbi hat 32 Topexperten befragt und die Ergebnisse in einem Ebook verfasst. Dieses Ebook sollten Sie lesen. Es ist kostenlos und hier direkt herunterzuladen

 

Zur Anregung einige Zitate aus dem Ebook Why Your Blog Is Your Social Media Hub:

Websites are for facts & figures… blogs are for stories. Chris Baggott

In my view, Twitter is a great complement to, but not a replacement for a corporate blog. Paul Gillin

For many companies, there’s no contest between Twitter & blogging: you need both. Karen Wickre

I think the blog is the hub of your social activities because it’s the main attraction point for search. Jason Falls

The blog is home base; the website is the mother ship. Tom Hood

The word “blogging” is old fashioned, even old school… but the concept lives on. David James

Die Zitate alleine sprechen schon für sich. Bloggen ist und bleibt wichtig. Social Media ohne Blog ist wie schwimmen ohne Wasser.

XINGShare

Tags » , , , «

5