Archiv für die Kategorie » Tools «

29 | 01 | 2013

Erste Erfahrungen mit den Membership Plugin Digimember Teil 1

Geschrieben von thobre um 18:40 Uhr

Bei der Vorstellung des Membership-Plugin von Digimember war mir klar, dass es beim nächsten Projekte mit einem internen Mitgliedsbereich zum Einsatz kommen würde. Anfang Januar war es dann soweit. Für meine Online-Akademie wurde das Digimember Plugin angeschafft.

Update 9.12.2014Das Digimember Plugin wurde komplett überarbeitet. Neben einer kostenpflichtigen Pro-Version gibt es auch eine kostenlose Plugin-Version, die Sie sich hier herunterladen können: Kostenloses Digimember-Plugin *. Mehr Informationen zur Erstellung von Mitgliederseiten mit WordPress finden Sie hier: Erstellen von Mitglieder-Seiten ganz einfach mit DigiMember*

Bestell- und Kaufvorgang des Digimember-Plugins

Einen ersten Eindruck, wie das Plugin funktioniert, erfährt man, wenn man Digimember erwirbt. Die Hersteller benutzen Digimember natürlich selbst. Der Bestell- und Kaufvorgang ist einfach, klar, schnell und selbstverständlich sicher. Das Digimember-Team benutzt als Zahlungsanbieter digibank24.de. Hat mir besonders gut gefallen, denn hier sind auch Lastschriften möglich. Besonders für den B2B-Bereich recht interessant. Innerhalb kürzester Zeit wurde der Kauf abgewickelt und die Zugangsdaten für den internen Bereich zugestellt. Der Download des Plugins war reine Formsache. weiterlesen

XINGShare

Tags » , , , «

1

28 | 12 | 2012

Webinar: Neukundengewinnung mit dem digitalen Versicherungsordner von mydiverso.de

Geschrieben von admin um 19:44 Uhr

Heute startete ich eine neue Webinar-Reihe für Versicherungs-, Finanzmakler und Versicherungsvermittler: Neukunden-Gewinnung mit dem digitalen Versicherungsordner von mydiverso.
weiterlesen

XINGShare

Tags » , , , , , , , «

4

07 | 12 | 2012

Schuhkarton oder IPad -MYDIVERSO bringt den digitalen Versicherungsordner

Geschrieben von thobre um 8:40 Uhr

Der IPad ersetzt den Schuhkarton und erzeugt damit ein mehr an Kundenservice und Kundennähe. Der positive Nebeneffekt: Durch eine Dienstleistungspauschale kann der Versicherungs- oder Finanzmakler eine zusätzliche Einkommensquelle erschließen.

Viele Versicherungsordner führen ein chaotisches Dasein. Anträge, Police und Schriftverkehr von Versicherungen werden meistens einfach nur abgeheftet, oder im schlimmsten Falle einfach in der Schublade, oder einem Schuhkarton abgelegt. Im Schadensfall fängt das Suchen an – das Chaos und unnötiger Stress ist vorprogrammiert.

Kundenorientierte Versicherungsvermittler oder Versicherungsmakler ordnen bei Ihren Kundenbesuchen den ‘klassischen Versicherungsordner’ neu. Das sich daraus ergebene Umsatzpotential ist Motivation genug, denn erfahrungsgemäß ist spätestens beim nächsten Jahrescheck der vorherige Zustand wieder erreicht. weiterlesen

XINGShare

Tags » , , , , , , «

+

28 | 11 | 2012

DigiMember – Ein WordPress MemberShip-Plugin

Geschrieben von admin um 20:30 Uhr

Digimember, ein deutsches WordPress-Plugin bietet die Möglichkeit eine vollautomatisierte Mitgliederseite in WordPress zu erstellen.

Sebastian Czypionka hat mit zwei Partner DigiMember entwickelt, das jedem Webmaster die leichte Umsetzung von Mitgliederseiten ermöglicht.
weiterlesen

XINGShare

Tags » , , , «

+

18 | 11 | 2012

timely.is closed – die Alternativen

Geschrieben von thobre um 15:29 Uhr

Timely.is von Demandfource, ein Online-Twitter-Tool hat seinen Dienst zum 16. November eingestellt. Jedenfalls in der Free-Version. Die Funktionen von timely.is werden für Demandfource-Kunden fortgeführt.

Schade, den gerade die Möglichkeit, Tweets mit einem Auto-Schedule-System automatisch zu posten, waren ein großer Vorteil von timely.is

timely-cosed1


Offline-Software wie z.B. Tweetadder fand ich bis dato nicht so interessant. Seinen Computer nur für ein paar Tweets ständig laufen zu lassen? Irgendwie keine gute Idee

Zur Zeit fallen mir 2 Alternativen zu timely.is ein:

  • Hootsuite ( bietet mittlerweile auch die Möglichkeit von Auto-Schedule)
  • Buffer

Einfach mal ausprobieren.

Vielleicht haben Sie ja noch andere Alternativen?

XINGShare

Tags » «

+

14 | 12 | 2011

Anderen den Computerbildschirm zeigen

Geschrieben von admin um 16:11 Uhr

Den eigenen Bildschirminhalt anderen, möglichst live, zu zeigen, macht gerade bei Online-Beratung oder Online-Coaching besonderen Sinn. Etwas persönlich zeigen, ohne persönlich vor Ort zu sein, dass ist der besondere Vorteil einer solchen Online-Vorführung. Ich möchte auf die wesentlichen
Vor- und Nachteile einer solchen Online-Beratung nicht näher eingehen. Dafür werde ich noch einen speziellen Beitrag verfassen.

Um eine Online-Beratung, ein Online-Coaching durchzuführen, braucht man ein entsprechendes (Software)-Tools. Hier gibt es verschiedene Lösungen, kostenpflichtige und kostenlose.

Im Blogartikel ‘Bildschirm teilen leicht gemacht‘ von Dirk Henningsen wurde ich auf die kostenlose Lösung von join me aufmerksam. Join me ist in der kostenfreien Version absolut zufriedenstellend (gefühlt schlägt es meiner Meinung nach auch kostenpflichtige Versionen. Besonders toll finde ich, dass der Zuschauer keine zusätzliche Software herunterladen muss) und einfach empfehlendswert. Einfach mal ausprobieren: Join me, die kostenlose Bildschirmteilungssoftware

join-me screenshot

XINGShare

Tags » «

+

10 | 11 | 2011

Erste Erfahrungen mit dem Kindle

Geschrieben von admin um 16:51 Uhr

Mittlerweile sind die ersten Ebooks und persönliche Dokumente auf dem Kindle abgespeichert und er wird Zeit für einen ersten Erfahrungsbericht:

Kurzum, das Lesen mit dem Kindle macht einfach Spass. Der Screen ist phantastisch und gerade beim langen Lesen sehr angenehm. Der Kindle liegt gut in der Hand, fast so, als wenn man ein schmales Taschenbuch hält. Für alle die viel Lesen, ist der Kindle ein ideales Lesemedium.

Zur besseren Vorstellung, ein Bild mit einem Ebook:

Ebook lesen mit dem Kindle

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Über den eigenen Kindle-Account kann man sich auch persönliche Dokumente auf den Kindle laden. Das war auch für meine Kaufent- scheidung sehr wichtig. Der Kindle sollte auch eigene oder fremde Textdateien bzw. pdf-Dateien schnell und einfach speichern.

 

Bei Word-Dokumenten klappt dies auch hervorragend:

 

Word Dateien mit dem Kindle lesen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

PDF-Dateien lassen sich ebenfalls einfach und schnell hochladen, allerdings ist dann das Gerat dann doch eine Spur zu klein. Das Lesen macht dann wirklich keinen Spass, die Vergrößerung zu umständlich und vor allem zu langsam. Hier ist der IPad von Apple wesentlich besser und einfacher zu bedienen.

pdf-Dateien mit dem Kindle lesen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schade, denn ich hätte mir sehr gut den Kindle als Speichermedium von Versicherungs- oder Vertragsbedingungen vorgestellt. Da werde ich dann doch beim IPad bleiben müssen (wobei das eine tolle Lösung ist)

Wie sind denn Ihre Erfahrungen mit dem Kindle und/oder IPad?

Kindle eReader im Amazon-Store anschauen.

XINGShare

Tags » , , , «

+

26 | 05 | 2011

Daten immer präsent haben

Geschrieben von thobre um 10:05 Uhr

Geht es Ihnen auch oft so, dass das Bild, die Word-Datei, die Excel-Mappe oder die Power-Präsentation, die man gerade unbedingt braucht nicht auf dem PC oder Mac ist. Ausgerechnet diese Datei liegt auf einem anderen Rechner, der dann noch in den allermeisten Fällen heruntergefahren ist. Oder noch schlimmer, an einem anderem Ort.

Am besten wäre eine automatische Synchronisation. Quasi ein ‘Überall Eigene Dateien Ordner’. Das wäre doch ideal, sich nicht mehr darum kümmern müssen – vollautomatisch immer Zugriff auf die relevanten Daten zu haben.

dropbox1

Dropbox.com ist genau eine solche Applikation. Es kann sogar noch viel mehr. Das Beste daran: In der Basis- oder Grundversion kostenlos!

Egal ob Windows, Mac, Linux, Iphone, Ipad, Android oder Blackberry. Dropbox anywhere. Deine Daten – immer und überall.

dropbox2

Im obigen Bild sehen Sie einen Ausschnitt aus der Dropbox-Weboberfläche. Das bedeutet für den Anwender: Zugriff auf meine Daten über jeden Webbrowser.

Wie man mit Dropbox seine Daten organisieren kann, möchte ich anhand einiger Beispiele aus dem Web zeigen:

Meine Empfehlung: Probieren Sie Dropbox einfach mal aus

XINGShare

Tags » «

+