Nischenwebseite geht online – Nischenseiten Challenge Wochenrückblick 2

Seit meiner Teilnahme zur Nischenseiten Challenge vergeht die Zeit im Fluge. Schon wieder ist Montag, schon wieder wird es Zeit, einen Wochenrückblick zu verfassen. Ich hatte mir ja einiges vorgenommen und gefühlt hänge ich irgendwie meiner Planung hinterher. Vielleicht liegt das aber auch daran, dass die Wahl meines Nischen-Themas eine große Herausforderung darstellt. Aber dazu mehr in meinem Wochenrückblick.

Meine Nischenseite geht online
Nach meiner Planung für meine 2. Woche in der Nischenseiten Challenge wollte ich am Freitag, dem 14.3.14 meine Nischenwebseite 50Plus-rechtsschutzversicherung.de online schalten. Dies habe ich aus verschiedenen Gründen nicht geschafft. Neben beruflichen und privaten Aktivitäten blieb einfach keine Zeit dafür übrig. Das ist schade, aber leider nicht zu ändern. Deshalb ist es umso erfreulicher, dass mein Nischen-Projekt jetzt endlich online ist.

Neben der Installation der Webseite habe ich mich noch besonders um zukünftigen Kontent und Anpassungen bei der Installation gekümmert. Dabei musste ich feststellen, dass es viele Zeitfresser gibt. Probleme mit Plugins, Änderungen im Layout haben sich negativ im Zeitbudget. ausgewirkt. Vielleicht ein Grund, warum ich momentan einen bestimmten (Zeit)Druck verspüre.

Müssen gelesen werden: Versicherungsagentur auf Autopilot – automatische Terminvereinbarung

Große Erwartungen und deren Lösung
Bei der Wahl meiner Nische habe ich mir ja eine schwieriges Feld ausgesucht. Mittlerweile bin ich mir nicht mehr so sicher, ob ich damit klug beraten war. Die Erwartungen vieler Nischenseiten Challenge Teilnehmer bzw. deren Beobachter sind groß. Da kommen einem schon mal Zweifel auf, das richtige Thema gewählt zu haben. Exemplarisch möchte ich an dieser Stelle den Bericht NSC-14: Die 1 Woche von Manuel Diwosch nennen: “Keine Angst vor der Konkurzenz II …“. nennen. Da bekommt man schnell das Gefühl, dass einem tausend Augen über die Schulter schauen. Wird das gut gehen? Ich glaube ja, sonst hätte ich ja den Versuch nicht gestartet.

Das Suchvolumen für den Suchbegriff “Rechtsschutzversicherung

So möchte ich meine Zielgruppe erreichen
Zum besseren Verständnis nochmals die Definition meiner Nische: Das Thema lautet Rechtsschutzversicherung für die Altersgruppe ab 50 Jahren. Nach meinen Recherchen gibt es zwar für das Keywort Rechtsschutzversicherung sehr viele Suchanfragen ( 60.500 im Monat ), aber die Konkurrenz ist sehr hoch. Hier direkt in die vorderen Plätze der Suchmaschinen zu gelangen dürfte nur mit einem sehr hohen Aufwand möglich sein. Aber auch die Spezifizierung des Suchbegriffes auf die Altersgruppe bringt keine brauchbaren Werte. Der Suchbegriff Rechtsschutz kombiniert mit Senioren oder Rentner bringt sehr schwache Suchmaschinenergebnisse. Also wie bringe ich zielgerichteten Traffic auf meine Nischenwebseite?

Suchwort-Kombination und/oder Longtail-Suchwörter

Ich habe mich also in der letzten Woche auf die Suche begeben, Suchwort-Kombinationen bzw. Longtail-Suchwörter zu finden, die vielversprechend sind und auf meine Zielgruppe passen. Dabei bin ich in 2 Schritten vorgegangen: Bekannte Such-Kombinationen zu bewerten und neue, idealerweise unentdeckte bzw. nicht so stark umworbene Suchkombinationen zu finden.

Bekannte Such-Kombinationen

Bei den bekannten Such-Kombinationen fallen einem sofort die üblichen Verdächtigenten ein. Rechtsschutzversicherung für Arbeitnehmer oder Rechtsschutzversicherung ohne Wartezeiten. Fast alle dieser Kombinationen sind für Rechtsschutzversicherungen mehr oder weniger gut abgedeckt. Trotzdem möchte ich auf einige dieser Such-Kombinationen nicht verzichten. Die Nischenwebseite braucht guten und wertvollen Inhalt. Deswegen werde ich auch für folgende Themen Inhalt erstellen:

Rechtsschutzversicherungen ohne Wartezeiten.
Rechtsschutzversicherungen und Arbeitsrecht. Besonders interessant für alle die noch im Arbeitsprozess stehen. Kündigungsschutz und Vorruhestand sind wichtige Themen meiner Zielgruppe.
Rechtsschutzversicherung und Sozialrecht. Eine Rechtsschutzversicherung hilft z.B. vor dem Sozialgericht bei der Einstufung in die Pflegeklasse. Für die Zielgruppe Senioren und Rentner ein wichtiges Thema.
Rechtsschutzversicherung für Mieter und Vermieter.
Dies sind gerade für die Generation 50Plus interessante und wichtige Themen. Hier soll meine Nischenwebseite mittel- und langfristig eine gute Informationsquelle werden. Diese Themen können vor allem leicht und schnell erweitert werden.

Neue Such-Kombinationen

Das Finden von neuen Such-Kombinationen war die Hauptaufgabe der vergangenen Woche. Gleich vorweg: Ich bin fündig geworden. Dabei bin ich wie folgt vorgegangen: Welche Bereiche meiner Zielgruppe gibt es, die erst auf dem 2. Blick etwas mit Rechtsschutzversicherung zu tun haben. Dabei bin ich u.a. auf den Bereich Patientenverfügung gekommen. Gerade meine Zielgruppe haben direkt und indirekt damit zu tun. Im Bereich der Sandwich-Generation ( 50Plus; also die noch eigene Kinder haben und die eigenen Eltern unterstützen und versorgen müssen ) als auch im Bereich der Senioren und Rentner ist das Thema Patientenverfügung ein wichtiges Thema. Auch die Ergebnisse der des Keyword-Tools stimmen, wie die 3 Bildausschnitte unten zeigen.

Suchvolumen Scuhbegriff “Patientenverfügung kostenlos”

Suchvolumen für den Suchbegriff “PAtientenverfügung Formular”

Suchvolumen für den Suchbegriff “Patientenverfügung Formular kostenlos”
Patientenverfügung und Rechtsschutzversicherung, wie passt das zusammen?

Ziemlich gut sogar, denn einige Rechtsschutzversicherungen ( in aller Regel neuste Tarife ) bieten im Bereich Patientenverfügung Beratungshilfen an. Einige Versicherer bieten sogar eine komplette juristische Beratung zur Erstellung einer Patientenverfügung an. Mit diesen Informationen könnte man relativ einfach und schnell diese Thema sehr gut besetzen. Zu mindestens sagt mir das mein Bauchgefühl und meine Erfahrung in der Praxis, dass hier eine nicht besetzte Nische vorhanden ist. Kombiniert mit anderen Such-Kombinationen und dazu passenden weiteren Angeboten (Fachliteratur, Transparenz in der Dokumentation – wie verwalte ich meine persönlichen Dokumenten und Kooperationen) lassen sich sicherlich noch einige Alleinstellungsmerkmale finden. Aber bleiben wir erst einmal bei dem Thema Patientenverfügung. In der 3. Woche werde ich gezielt Inhalte für diesen Themenbereich erstellen und online veröffentlichen.

Aufgaben für die 3. Woche
Erstellen von Kontent für das Keywort: Patientenverfügung
Erstellen von Kontent für allgemeine Such-Kombinationen
Verbessern der Inhalte der statischen Seiten
Suchen nach Kooperationen
Einnahmen und Ausgaben
Alle Ein- und Ausgaben werde ich im jeweiligen Wochenbericht veröffentlichen. Da in dieser Woche keine zusätzlichen Ausgaben erfolgt sind und auch noch keine Einnahmen generiert wurden, bleibt es beim Stand der 1. Woche. Einnahmen: 0,-€ und Ausgaben 12,-€. Meine zeitlichen Investitionen kann ich nur mit ca. 12 Stunden in der vergangenen Woche schätzen.

Fazit der 2. Woche
Auch wenn ich mit dem Verlauf irgendwie der 2. Woche nicht richtig zufrieden bin, kommt langsam Fahrt in die Nischenseiten Challenge. Meine Nischenseiten-Webseite ist jetzt online, jetzt geht es darum Inhalte zu erstellen und den gewünschten zielgerichteten Traffic einzufangen. Ob dies gelingt, wird sich in den nächsten Wochen zeigen. Dabei wird sich meine Nischenwebseite immer wieder von der inhaltlichen Ausrichtung ändern, bzw. mit dem neuen Thema Patientenverfügung vermischen. Die jetzige Online-Version ist nur die Start-Version, vielleicht vergleichbar mit einer ‘normalen Leadgenerierungs-Webseite’. Dies wird sich Schritt für Schritt ändern.

Die Teilnahme an der Nischenseiten Challenge ist nicht nur eine Last, sondern macht sehr viel Spass. Vor allem deshalb, weil man immer wieder wohlwollende und sachlich orientierte Kommentare und Unterstützung bekommt. Das ist eine schöne und gute Erfahrung. in diesem Sinne wünsche ich uns allen viel Erfolg und gute Erfahrungen.